Juleica-Schulung bei der KVBB-Jugend

18. 04. 29
posted by: Fred Witschel

Jedes Jahr im April finden bei der KVBB-Jugend an zwei Wochenenden die Juleica-Schulungen statt. Dieses Mal gab es 23 Teilnehmer, aus Berlin, der Mark Brandenburg, Prignitz und Märkisch-Oderland.
In 40 Schulungseinheiten erfolgt die Qualifizierung nach bundeseinheitlichen, inhaltlichen Standards.

Die inhaltlichen Schwerpunkte liegen dabei auf den Aufgaben und Funktionen des Jugendleiters, auf Zielen, Methoden und Aufgaben der Jugendarbeit, Rechtsgrundlagen und Organisationsfragen der Jugendarbeit, verbandsspezifischen Themen, interkulturelle Kompetenz und internationalen Jugendaustausch.
Am ersten Wochenende absolvierten die Teilnehmer den juristischen Teil. Carina Bonauer, Dozentin der BDK-Jugend war dafür aus München angereist. Die graue Theorie wurde mit Beispielen, in Gruppenarbeit aber auch mit Spielen den Teilnehmern verständlich erläutert. Einmal mehr wurde die Verantwortung des Jugendleiters, der Trainer_innen allen bewusstgemacht.
Zwei Wochen später schulte Frank Dombrowski die Teilnehmer zu Themen der Pädagogik, wie Gruppendynamik und –pädagogik, Konfliktmanagement, Entwicklungspsychologie sowie zu Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen. In Gruppenarbeit wurde die Theorie erarbeitet, mit Spielen praktisch vertieft und in Gesprächsrunden Erfahrungen ausgetauscht.
Nach zwei anstrengenden, aber lehrreichen Wochenende gibt es nun in der KVBB-Jugend 23 weitere geschulte Jugendleiter.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen